Lösungen für Galaxy S5 Akku entladen Problem

Fragen Sie sich, warum auf der Erde Ihr #GalaxyS5 Akku kann nicht einmal bis zum Nachmittag dauern? Nun, dieser Beitrag kann einige Einblicke geben, was zu tun ist. Beachten Sie, dass dies keine vollständige Anleitung ist, was zu tun ist, um das Problem vollständig zu lösen. Das Problem mit dem entladenen Akku kann durch eine Reihe von Faktoren verursacht werden, von denen einige hier genannt werden. Halten Sie in nächster Zeit Ausschau nach weiteren Tipps, wie Sie dieses Problem in den Griff bekommen können.

Problem Nr. 1: Samsung Galaxy S5 startet neu, wenn eine App ausgeführt wird

Lösung: Die durchschnittliche Lebensdauer eines Smartphone-Akkus beträgt etwa 500 Ladezyklen. Wenn Sie Ihr Telefon einmal am Tag aufladen, befindet sich der Akku des Telefons zu diesem Zeitpunkt in seiner letzten Phase. Wenn Sie glauben, dass keine anderen Software- oder Hardware-Probleme vorliegen, versuchen Sie es mit einem anderen Akku, um den Unterschied festzustellen.

Zufällige Neustarts können zu diesem Zeitpunkt durch alles Mögliche verursacht werden, und Sie müssen zunächst die möglichen Ursachen eingrenzen. Die heutigen Smartphone-Akkus werden mit der Zeit nicht besser. Lithium-basierte Akkus werden sogar nach einiger Zeit schwächer. Die Verwendung eines neuen Akkus kann nicht nur das Problem beheben, sondern ist auch sehr empfehlenswert, um sicherzustellen, dass Ihr Gerät über eine neue Stromquelle verfügt.

Wenn Sie einige unserer verwandten Beiträge gelesen haben, sollten Sie inzwischen wissen, wie Sie die Standard-Software-Fehlerbehebung bei Problemen mit der Stromversorgung und dem Akku durchführen können. Andernfalls können Sie zunächst mit diesem Beitrag beginnen: Das Galaxy S5 lässt sich nicht aufladen, wenn es eingeschaltet ist.

Problem Nr. 2: Das Galaxy S5 verliert schnell an Akkuleistung

Lösung: Bevor Sie einen Werksreset in Erwägung ziehen, empfehlen wir Ihnen, zunächst die Cache-Partition zu löschen und das Telefon mindestens 24 Stunden lang zu beobachten. Die Cache-Partition wird auch als System-Cache bezeichnet und ist ein spezieller Speicherplatz im Telefonspeicher, in dem Dateien gespeichert werden, die das System zum effizienten Laden von Anwendungen benötigt. Im Cache werden nach einer Aktualisierung in der Regel alte, irrelevante Dateien des vorherigen Betriebssystems gespeichert, daher ist es ratsam, ihn regelmäßig zu leeren. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, können Sie die folgenden Schritte ausführen:

Schalten Sie das Gerät aus.
Drücken und halten Sie die folgenden drei Tasten gleichzeitig: Lauter-Taste, Home-Taste und Ein/Aus-Taste.
Wenn das Telefon vibriert, lassen Sie die Einschalttaste los, halten aber weiterhin die Lautstärketaste nach oben und die Home-Taste gedrückt.
Wenn der Bildschirm Android-Systemwiederherstellung angezeigt wird, lassen Sie die Lautstärketaste nach oben und die Home-Taste los.
Drücken Sie die Lautstärketaste nach unten, um Cache-Partition löschen zu markieren.
Drücken Sie zum Auswählen die Ein/Aus-Taste.
Wenn das Löschen der Cache-Partition abgeschlossen ist, wird System jetzt neu starten hervorgehoben.
Drücken Sie die Ein/Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.
Wenn Sie mit dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen fortfahren und Ihr Telefon sichern möchten, versuchen Sie es mit Helium – App Sync and Backup und anderen ähnlichen Apps aus dem Play Store. Wir sind uns nicht zu 100 % sicher, ob die in diesen Apps angebotenen Funktionen das sind, was Sie suchen, daher sollten Sie sich vor der Verwendung der Apps ein wenig informieren.

Was Ihr zweites und drittes Anliegen betrifft, so ist der wahrscheinlichste Grund dafür, dass dieselben Kontakte nach dem Aufheben der Verknüpfung erneut verknüpft wurden, eine aktivierte Synchronisierungsoption für Ihre App oder Apps. Vergewissern Sie sich, dass bei allen Apps, die Kontakte speichern (z. B. E-Mail-Apps, Kontakte, Social-Media-Apps), die Synchronisierungsoption ausgeschaltet ist, um zu verhindern, dass die Kontakte erneut zusammengeführt werden.

 

Wie man Videos von YouTube, Safari und mehr auf das iPhone lädt

Haben Sie schon einmal versucht, ein Video online anzusehen, um dann festzustellen, dass Ihre Internetverbindung schlecht ist und das Video nicht abgespielt werden kann? Oder vielleicht waren Sie in der U-Bahn unterwegs und hatten keine Internetverbindung. Mit ein wenig Voraussicht und der Hilfe dieses Artikels können Sie Videos aus dem Internet direkt auf Ihr iPhone laden. Auf diese Weise haben Sie sie immer dabei und können sie ansehen, egal ob Sie online oder offline sind.

Bevor Sie Videos auf Ihr iPhone laden

Nachdem du gelernt hast, wie man Videos auf dein iPhone lädt, ist es verlockend, jedes Video, das du später ansehen möchtest, einfach in deiner Mediathek zu speichern. Aber Videos können ziemlich groß sein und viel Platz beanspruchen. Deshalb solltest du vielleicht etwas von deinem iPhone aufräumen, um Platz für neue Videos zu schaffen.

Zum Glück kann Gemini Photos dabei helfen. Es scannt die Fotomediathek auf deinem iPhone und hilft dir dann, Dinge wie Duplikate, ähnlich aussehende Fotos oder unscharfe Bilder schnell loszuwerden. Sie müssen nur die folgenden Schritte befolgen, um Ihre doppelten Fotos zu bereinigen:

Laden Sie Gemini Photos aus dem App Store herunter.
Öffnen Sie die App und lassen Sie sie scannen.
Tippen Sie auf Duplikate.
Wählen Sie jede Gruppierung aus, um zu bestimmen, welche Bilder Sie löschen möchten.
Tippen Sie dann auf [x] Duplikate löschen.

Wenn du mit dem Durchsuchen deiner Duplikate fertig bist, kannst du oben links auf Deine Bibliothek tippen, um die anderen Kategorien zu durchsuchen.

Es ist wichtig, daran zu denken, dass Gemini Photos Ihre Bilder nur in das Album „Kürzlich gelöscht“ in der iOS Fotos-App verschiebt. Technisch gesehen nehmen die Bilder auf Ihrem Gerät also noch für die nächsten 30 Tage Platz auf Ihrem Telefon ein. Sie können sie jedoch sofort entfernen, indem Sie die Fotos-App öffnen und auf Alben > Kürzlich gelöscht > Auswählen > Alle löschen tippen.

Können Sie legal Videos auf Ihr iPhone laden?

Bevor Sie Videos aus dem Internet herunterladen, sollten Sie bedenken, dass dies möglicherweise nicht ethisch oder legal ist. Wenn Sie ein Video herunterladen, das Sie selbst auf eine Website wie YouTube oder Facebook hochgeladen haben, verstoßen Sie nicht gegen Urheberrechtsgesetze. Wenn Sie jedoch das Video einer anderen Person herunterladen, sollten Sie sich zunächst an den ursprünglichen Hochlader wenden und dessen Erlaubnis einholen.

So lädst du ein Video von Safari auf dein iPhone
Glücklicherweise können Sie mit iOS 13 Dateien direkt in Safari herunterladen. Wenn also ein Video direkt auf eine Website hochgeladen wurde, können Sie die folgenden Schritte ausführen, um das Video nur mit Safari zu speichern.

Tippen und halten Sie den Link zum Video.
Tippen Sie im Pop-up-Menü auf „Verknüpfte Datei herunterladen“.

Wenn das Video jedoch über eine Ressource wie Vimeo oder YouTube in eine Website eingebettet ist, was bei den meisten Websites der Fall ist, benötigen Sie die Hilfe einer Drittanbieter-Website wie DownVids.net.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um ein eingebettetes Video von Safari herunterzuladen:

Kopieren Sie die URL des Videos.
Gehen Sie in Safari zu DownVids.net.
Fügen Sie die URL in das Feld ein.
Setzen Sie den Dateityp auf .mp4 und die Videoqualität auf Full HD (1080p).
Tippen Sie auf Herunterladen.
Tippen Sie auf Dieses Video herunterladen > Herunterladen.

Das ist alles, was Sie tun müssen! Oben rechts sollte das Download-Symbol mit einem Fortschrittsbalken darunter angezeigt werden.